Emanuele Quintarelli: The Future is Collaborative #ioms15

Wir hatten ja letzte Woche unseren IOM SUMMIT 2015. Eine wesentliches Meme der Diskussionen auf der Veranstaltung war, dass die Projekte zum Digital Workplace und zur Transformation der Arbeit von der reinen Innensicht wegkommen müssen und den Dreiklang “Technology – Culture – Business” stärker verfolgen müssen.

Insbesondere der Fokus auf “Business” fällt nun hier verstärkt ins Gewicht. Dabei geht es um die konkrete Unterstützung und Problemlösung im Geschäftsprozess. Hier sollten die Projekte ansetzen – dann lösen sich auch die Fragestellungen um ein neues Werteverständnis im Unternehmen. Sprich – wenn mit der Plattform konkrete Projekt- und Prozessprobleme adressiert werden und auf diesem Weg das Werteverständnis bzgl. Offenheit des Informationsaustausches oder der Führungskultur in Frage gestellt wird, dann regelt das “Business-Potential” in vielen Fällen das Veränderungsmanagement schon nahezu von selbst.

In der Keynote von Emanuele Quintarelli (EY) wurden genau diese Punkte adressiert – deshalb haben wir sie auch schon auf Youtube bereitgestellt: