Digital Transformation

#cebiteda17 Felix Schröder, HIRSCHTEC, versteht das Social Intranet als Eintrittstor in den digital Workplace.

An Begriffen mangelt es uns in der Digitalen Transformation wahrlich nicht: Social Intranet, Digital Workplace, Enterprise Social Network – all das sind technologische Schauplätze, auf denen Mitarbeitende, Management, Unternehmensleitung und -kommunikation agieren sollen. Bei Mitarbeitenden ist oft Unsicherheit zu spüren, was nun bitte wo platziert wird, werden soll. Das Panel “Empfehlungen für den Entwicklungspfad vom Social […]

Read More

#cebiteda17 Dr. Alexander Klier rückt tatsächlich die Beschäftigten in den Mittelpunkt – als Bindeglied

“Dear FutureOrg? Zukunft der Organisationsmodelle im digitalen Zeitalter” lautet der Titel der Diskussionsrunde am 21.03. um 13:50 Uhr, die Dr. Alexander Klier von Beck et al. Services mit einer inhaltlichen Positionierung schon jetzt auf den Weg bringt. Mitbestimmung und Prozeßbeschleunigung lautet der Titel seiner Positionierung, bei der er das ausführt, was vielfach nur am Rande gestreift […]

Read More

#cebiteda17 Was Augenhöhe mit Schnelligkeit und Flexibilität der Organisation zu tun hat, weiß Silke Luinstra.

“Goodbye Hierarchy, Hello My Dear FutureOrg? Zukunft der Organisationsmodelle im digitalen Zeitalter” lautet der Titel einer Diskussionsrunde am 21.03.17, bei der Silke Luinstra mit Sicherheit ihre reichhaltige Erfahrung auch aus all den Aktivitäten rund um den Film Augenhöhe einbringen kann. Silke Luinstra sieht sich heute als Organisationsinnovatorin, die nach ihrer Karriere als Organisationsentwicklerin in einem Dax-Konzern heute selber […]

Read More

#cebiteda17 Ursula Vranken ist sich sicher, viele innovative #HR-Köpfe bei der EDA zu treffen.

Durchaus kritische Worte zu #HR lasen wir in den vorangegangenen Interviews. Auch Ursula Vranken sieht Handlungsbedarf für HR, betrachtet aber zugleich auch die schwierige Stellung, die HR im Unternehmenskontext von je zukommt. Ursula Vranken ist Gründerin und Geschäftsführerin des IPA Institut für Personalentwicklung und Arbeitsorganisation, Köln. Die Diplompädagogin und Arbeitswissenschaftlerin ist Expertin für Digital People Management sowie […]

Read More

#cebiteda17 Wie denkt Otto Schell über #HR im Umbruch?

Nach Sabine Kluge und Dr. Bodo Antonic kommt mit Otto Schell ein weiterer Teilnehmer des Panels “HR im Umbruch – Neue Aufgaben in der digitalen Transformation” zu Wort. Otto Schell ist Mitglied im Vorstand der Deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe e. V. DSAG, und leitet das Ressort Business Processes, Industries Solution, Globalization and drives Digital Transformation/IoT. Er ist auch Hauptkontakt […]

Read More

#cebiteda17 Sebastian Thielke über Herz und gesunden Menschenverstand, und was das mit Community Management zu tun hat.

Eine #cebiteda ohne ein Panel zu Community Management wäre ein absolutes No Go, oder? Deshalb schon jetzt am 20.03. das Community Management-Panel vormerken und auch hier am Ball bleiben: drei Panel-Teilnehmer im Interview zu #cmgr (Community Management). Den Start macht Sebastian Thielke von Beck et al. Services, der in diesem Jahr von der Rolle des Moderators […]

Read More

#cebiteda17 83 % kennen den Begriff Digital Workplace, ob er damit schon angekommen ist, weiß Viktor Steinmetz.

Im Panel “Digital Workplace und der Transformation der Organisation” wird Viktor Steinmetz an seinen Erfahrungen teilhaben lassen und mit den weiteren Panelteilnehmenden vertieft in die Diskussionen einsteigen. Ein wenig haben wir ihm heute schon entlockt. Viktor Steinmetz ist seit 2010 Mitarbeiter bei der United Planet GmbH und startete in der Consulting Abteilung. Mittlerweile unterstützt er aktiv […]

Read More

#cebiteda17 HR-ler leben und denken noch Jahrzehnte in zwei Welten, meint Björn Negelmann.

Wer die Veranstaltungen von Kongress Media kennt, der kennt auch Björn Negelmann. Meist in der Rolle des Moderators und pointiert Fragenden auf nationalem und internationalen Parkett. Doch diesmal “musste” Björn selbst Rede und Antwort stehen, denn Peter Wald, Professor für Personalmanagement an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der HTWK Leipzig, lud zum Interview. In seiner Interviewreihe […]

Read More

#cebiteda17 Thomas Jenewein, SAP: Wir müssen vom alten Kontroll- und Prüfdenken loslassen.

Das Thema Lernen, und ganz besonders eng verknüpft mit dem Stichwort Gamification, ist bei der SAP eng verbunden mit Thomas Jenewein, dem SAP Education Business Development Manager für Europa. Nach dem Studium der Organisations- und Wirtschaftspsychologe ist er seit 1998 in verschiedenen Positionen bei SAP im Bereich Lernen & Talentmanagement tätig. Vom Berater, Programm Manager oder […]

Read More