Topic

#ioms17 #GenerationenTalk GenY trifft Digital Immigrant

Generation SmartPhone trifft im Unternehmen ein – werden sich die jeweiligen Erwartungen ergänzen, bringt diese Generation bereits das mit, was wir den Älteren im Unternehmen (mühsam) nahebringen wollen? Michael Otto und Marc Leonhard, Vertreter aus zwei Generationen, werden sich darüber austauschen – vor dem Summit, während des Summits, nach dem Summit.

Read More

Three objectives that are defining the Digital Workplace strategy

As the idea and the role of the “Digital Workplace” for the future of the organisation is the key question of our conference we are trying to differenciate in this post different types of understanding and perspectives in regards to the Digital Workplace strategies – and by that picture also different challenges and strategic dimensions for the Digital Workplace.

Read More

#ioms17 Bianca Gade, netmedia: Fünf elementare Gründe, den Betriebsrat früh ins Social Intranet Projekt einzubinden.

Fachbeitrag von Bianca Gade, netmedia, Sponsor des IOM Summit „Das neue Social Intranet unseres Kunden stand kurz vor dem Launch. Die Einhaltung des Zeitplans sah wirklich sehr gut aus. Bis zu dem Moment, als er uns mitteilte, dass die ersten Gesprächsrunden mit dem Betriebsrat für die Betriebsvereinbarung in der kommenden Woche beginnen würden. Zwei Wochen […]

Read More

#ioms17 Das Ändern muss gelebt werden – Start mit Siegfried Lautenbacher im interaktiven Workshop

Reports versuchen uns zu vermitteln, dass Deutschland ziemlich hinter den (digitalen) Veränderungen herhinke = keulenartiger Hinweis, kommt endlich in die Puschen. Andere sehen große Unternehmen sehr gut aufgestellt = super gemacht, Ihr Großen, während der Mittelstand dann wieder die Puschen bemühen muss. Doch einig scheinen sich alle (die Beweggründe der “digitalen Einigkeit” seien hier nicht […]

Read More

#ioms17 Mit dem Digital Workplace zu einem neuen Miteinander im SWK-Konzern

  Auch bei der SWK Stadtwerke Krefeld AG zieht der digital Workplace ein. Ein Satz, den wir hoffentlich in überschaubaren Jahren nicht mehr formulieren müssen, gibt es ihn doch (wahrscheinlich, hoffentlich, notgedrungen) überall. Dass dies in diesem Jahr noch nicht der Fall ist mit dem Überall, ist wohl bekannt. Um so schöner, dass immer mehr […]

Read More

#ioms17 Dr. David Reinisch, Allianz Deutschland, taggt seine Keynote: #nativ #naiv #digital

Der erste Konferenztag des IOM Summit startet knackig, betrachten wir die Hashtags, mit denen Dr. David Reinisch seine Keynote “Arbeitswelt 4.0 – Veränderungen für die Arbeitsorganisation im digitalen Zeitalter” kennzeichnet. Drei Hashtags, die wir, diese Empfehlung sei gestattet, im Verlaufe der zwei Tage durchaus öfters hervorholen und im Denken praktizieren könnten. Dr. David Reinisch studierte […]

Read More

#ioms17 Michael Mollath, Deutsche Messe AG, über Zusammenarbeit und die Notwendigkeit des digitalen Denkens.

Michael Mollath, den Chief Digital Officer der Deutschen Messe AG, verlangten wir schon jetzt im Interview einiges ab. Denn nicht nur ich sandte meine Fragen an Michael, sondern auch Alexander Kluge von Kluge Consulting, so dass das bisher umfangreichste Interview dieser #ioms17-Reihe entstanden ist. Ein Blick auf die Unternehmensseite der Deutschen Messe AG lässt vermuten, […]

Read More

Essential Readings: Research Results on Pain Points for the Digital Strategy, Levers for the High-Performance Organization & Measured Effects of the Social Intranet

This is another post in my “Essential Readings” series with some recommendations on recent published and found research results that outline some insights on where to work on for driving the digital transformation (aka pain points to overcome), what levers to use for becoming a high-performance company (see also my recent German distinguishment of different approaches for the Digital Workplace Strategy) and what key effects are able to measure on conducting a social intranet strategy.

Read More

#ioms17 Stephanie Borgert bringt in ihrer Keynote den Denkfehler 4.0 ins Spiel.

Das Mantra “Digitalisierung ist mehr als Technik” hat enorm an Schwung verloren, und bei der Identifikation dieses Mehr als betonen wir neben kulturellen Werten zum Beispiel neue Organisationsmodelle, agile Methoden bis hin zur neuen Führungskraft, die sich ebenfalls mit 4.0 oder digital attributieren, aber nicht unbedingt klarer definieren lässt. Die klaren Strukturen der Vergangenheit scheinen […]

Read More

#ioms17 Katharina Krentz, Robert Bosch GmbH, über einen wichtigen Erfolgsfaktor digitaler Zusammenarbeit: Working Out Loud

Working Out Loud, kurz WOL – wer im Thema digitale Zusammenarbeit denkt, hat sicherlich von dieser Methode gehört. WOL, das bedeutet ein Spektrum enthusiastischer Verfechter der Methode bis hin zu Skeptikern, die nur die nächste Sau durch die Unternehmen getrieben sieht. Wer den Hashtag #WOL bei Twitter recherchiert wird allerdings feststellen: für die Einordnung von […]

Read More